Neue Verträge mit Spar-Potential

Mit der Einführung unseres neuen RCS-OBS "Online-Bestellsystem" haben wir unsere Softwarepflege- und Betreuungsverträge für den Bereich RCS-Speiseservice angepasst.

 

Um unseren Verwaltungsaufwand bei der Abrechnung zu verringern und damit eine Erhöhung der Softwarepflegegebühr zu vermeiden, verzichten wir auf die jährliche Anpassung der Gebühren an den Verbraucherindex und reduzieren die Zahlungsmöglichkeiten. Der monatliche Lastschrifteneinzug steht nach wie vor zur Auswahl. Alternativ dazu bieten wir Ihnen die jährliche Rechnungslegung im Voraus in den neuen Verträgen mit einer Skontogewährung von 3% an.

 

Die Höhe Ihrer Gebühr ändert sich dadurch nicht. Der Abschluss eines ASP-Vertrages ist allerdings nur bei einem gleichzeitigen Wechsel zum RCS-OBS "Online-Bestellsystem" möglich.

 

Der Vertragswechsel kann ohne Einhaltung von Kündigungsfristen zu Beginn der nächsten Abrechnungsperiode erfolgen.

 

In nächster Zeit stellen wir schrittweise auch die bestehenden Verträge auf das neue Vertragswerk um. Falls Sie bereits jetzt Interesse daran haben, informieren Sie sich rechtzeitig bei Frau Nadine Dietrich unter der Telefonnummer 03531/7911-54 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! über die neuen Vertragsbedingungen und schicken uns mind. 3 Wochen vor der nächsten Rechnungslegung den neuen Vertrag unterschrieben zu.